Aktuell haben wir geschlossen.Wir öffnen wieder am Donnerstag (18. August 2022) von 8:00 bis 13:00 Uhr

Hinter den Kulissen

Schön, dass Sie da sind!

Gerne zeigen wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen unseres Handwerkbetriebes. Hier stellen wir all die Leckereien her, die Sie in unserem Ladengeschäft kaufen können.

Als zertifizierter Meisterbetrieb liegt und Transparenz uns Sauberkeit besonders am Herzen.

Sehen Sie sich gerne um:

Hygieneschleuse

Im Bereich der Lebensmittelherstellung ist die Wahrung von gewissen Hygienestandards besonders wichtig. Möchte man unsere Produktionsräume betreten, so müssen hier zunächst die Hände desinfiziert und die Schuhe gereinigt werden.

Erst bei erfolgter Desinfektion öffnet sich das Drehkreuz. Der Dreck muss draußen bleiben. 

Cutter

Grob oder fein?

Bei der Herstellung von Würstchen wird das Fleisch zunächst im Fleischwolf zerkleinert. Der nächste Bearbeitungsschritt ist der Cutter: Für eine grobe Wurststruktur wird das Brät hier lediglich mit den entsprechenden Gewürzen gemischt. Möchte man feine Würstchen herstellen, so zerkleinert der Cutter das Brät weiter, bis das sogenannte „Feinbrät“ entsteht. 

Füllmaschine

oder „Vakkuumfüller“. Hier kommt die Wurst bzw. das sogenannte Wurstbrät in den Darm. Je nach Sorte werden Kunst- oder Naturdärme verwendet.
Jedes Produkt hat ein eigenes Programm, welches vor dem Abfüllen ausgewählt wird. Das sorgt dafür, dass sämtliche Würste einer Sorte die gleiche Größe aufweisen. 

Außerdem werden hier unsere Wurstgläser abgefüllt. Das erleichtert unseren Arbeitsalltag erheblich, da auch hier eine zuvor eingestellte Menge im Glas landet. 

Räucher- und Kochkammer

Der Alleskönner in unserer Produktion. 

Hier werden Fleischwürste gebrüht, Fleischkäse gebacken oder Mettwürste geräuchert. Außerdem lassen sich hier unsere Wurstwaren im Glas konservieren oder Speisen für unseren Partyservice zubereiten. Eine